BC Bodolz 1973 e.v.

Herzlich Willkommen


Hinterlasse einen Kommentar

Es kann wieder los gehen

Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV für Tennisanlagen während der Covid-19-Pandemie

Hier finden Sie alle Regeln als PDF Dokument »

Was müssen Spieler und Erziehungsberechtigte beachten?

  1. Hygienevorschriften
    Beachten Sie unbedingt alle mittlerweile hinlänglich bekannten allgemeinen Hygiene vorschriften auch auf der Tennisanlage (Mindestabstand 1,5 m, Nießen/Husten in Armbeuge, regelmäßiges Händewaschen etc.).
  2. Krankheitssymptome
    Trifft auf Sie eines der folgenden Symptome zu, dürfen Sie die Tennisanlage nicht betreten:
    1. Erkältungssymptome (Husten, Schnupfen, Halsweh)
    2. Erhöhte Körpertemperatur/Fieber
    3. Durchfall
    4. Geruchs- oder Geschmacksverlust
    5. Kontakt innerhalb der letzten 14 Tage, bei denen ein Verdacht auf eine SARS Covid-19 Erkrankung vorliegt oder bestätigt wurde
  3. Anlagennutzung
    Die Anlage ist in der Woche vom 11.05. bis 17.05. nur zum Spielen zu betreten und nicht zum Aufenthalt. Ab dem 18.05. darf die Clubterrasse wieder gastronomisch genutzt werden, und ein Aufenthalt dort ist erlaubt. Umkleiden und Duschen sind geschlossen, Toiletten geöffnet. Weitere Öffnungen erfolgen nach behördlichen Vorgaben.
  4. Räumlichkeiten
    Tennishallen sowie alle anderen Räume der Clubanlage sind geschlossen und dürfen nicht betreten werden – außer z.B. zum Besuch der Toiletten, zur Platzbuchung, zum Holen von Spielgeräten etc.
  5. Spiel- und Trainingsbetrieb
    Es dürfen bis zu 5 Personen einen Tennisplatz gleichzeitig nutzen. Das Training muss kontaktlos erfolgen, und die Spieler müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.
  6. Mindestabstand
    Beim Weg auf den Platz und vom Platz und beim Seitenwechsel ist sicherzustellen, dass der Mindestabstand eingehalten wird. Warten Sie z.B. außerhalb des Platzes bis die Spieler vor Ihnen diesen verlassen haben, und gehen Sie beim Seitenwechsel auf verschiedenen Seiten ums Netz.
  7. Regenunterbrechung
    Bei plötzlich einsetzendem Regen ist jeder selbst dafür verantwortlich, die Abstandsregeln einzuhalten. Ansammlungen z.B. unter Vordächern sind nicht erlaubt. Gehen Sie am besten direkt zu ihrem Auto, wenn ein Unterstellen mit Abstand nicht möglich ist. Führen Sie eine Maske mit sich, um diese aufzusetzen, wenn Abstände kurzzeitig nicht einzuhalten sein sollten.
  8. Körperkontakt
    Körperkontakt hat zu unterbleiben: kein Handshake, kein Abklatschen, kein ins-Ohr-flüstern taktischer Überlegungen beim Doppel etc.
  9. Kinder und Begleitpersonen
    Die hier genannten Regeln gelten auch für Eltern oder Begleitpersonen von Kindern. Begleitpersonen Bitte sorgen Sie auch dafür, dass die Kinder die Regeln kennen und einhalten.
  10. Infektionskette
    Eine Infektion auf dem Tennisplatz ist extrem unwahrscheinlich. Trotzdem ist es wichtig, dass im Fall einer Infektion die Infektionskette zurückverfolgt werden kann. Stellen Sie also sicher, dass Sie bei Bedarf den Behörden Auskunft geben können, mit wem Sie in den letzten 14 Tagen gespielt haben.

Bitte beachten Sie unbedingt diese Regeln. Jeder ist selbst dafür verantwortlich, dass auf Tennisanlagen die Hygiene- und Verhaltensregeln eingehalten werden. Beim Betreten der Anlage ist von jeder Person ab sechs Jahren eine Maske mitzuführen und im Bedarfsfall (siehe oben) aufzusetzen. Nur so ist gewährleistet, dass es zu keiner Wiederzunahme der Infektionen kommt und die nun erfolgte Freigabe des Tennissports weiter Bestand hat und weitere Lockerungen folgen können.


Hinterlasse einen Kommentar

Sportbetrieb der Abteilung Gymnastik ist mit sofortiger Wirkung eingestellt

Wir stellen mit sofortiger Wirkung die Kurse/Übungen der Abteilung Gymnastik ein. Frühestens ab dem 20. April können unsere Kurse wieder stattfinden. (Stand 18.03.2020)

Zumba

Der nächste Zumba Block würde ab dem 22. April starten. Da es hier auch täglich neue Informationen geben kann ist es möglich, dass sich der Start verschiebt.

Anmeldung für Zumba:
Angelika Gruber, Tel. 08382/24138


Hinterlasse einen Kommentar

Trainings- und Spielbetrieb eingestellt bis 20. April

Die Bichelweiher-Arena verlängert ihren Winterschlaf.

(Findige Wetterkundler erkennen sofort – hier haben wir uns mit einem Bild aus unserem Archiv geholfen.)

Aufgrund der aktuellen Lage und dem sich schnell verbreitenden Virus, stellen wir die Gesundheit unserer Mitglieder und Vereinsfreunde an erste Stelle.

Sowohl das Rasen- als auch das Kleinspielfeld sind bis auf weiteres geschlossen.

Der Trainings- und Spielbetrieb ist ebenfalls ausgesetzt bis wir weitere Informationen erhalten.

Bleiben Sie gesund!


Hinterlasse einen Kommentar

HeNoBo Heimspiele 2020 – seid dabei!

Kaum im neuen Jahr angelangt freuen sich die fußballbegeisterten Fans, Betreuer und Kicker auf die Rückrunde. Ab April 2020 geht es in unserer einzigartigen Bichelweiher-Arena wieder rund. Bis bald in Enzisweiler.


Großer F-Jugend-Spieltag in der Bichelweiher-Arena

Das Glück der Tüchtigen hatten die fleißigen Eltern, Betreuer und zahlreichen Kinder beim diesjährigen Frühlingsspieltag in Bodolz mit dem Wetter. Tolle Spiele, zahlreiche Tore und das alles bei einem Stück Kuchen und einer gemütlichen Tasse Kaffee in unserer schönen Natursportanlage am Bichelweiher.

Herzlichen Dank an das HENOBO-Organisationsteam Johannes Enderle, Marcus Klauenberg, Ben Sommer, Patrick und Simon Bruderhofer.

Ein Tag an dem es kleine und große Gewinner gab. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Frühjahrsputz am Sportplatz und eine lang ersehnte Rückkehr

Da hat man bei der Planung ja mal richtig Glück mit dem Wetter gehabt: strahlender Sonnenschein nach gefühlt ewig dauerndem Regen.

Heute ist nicht nur der Frühling wieder zurück gekommen, sondern noch „jemand“ anderes, mit dem man positive Erinnerung verbindet: der seit einem halben Jahr verschollene Spielball vom Sieg gegen den FC Dostluk. Noch prall gefüllt und vom Winter verschont, hat er in einer Astgabel ausgeharrt.

Durch den parallel stattfindenden Funkenaufbau war unser Aufräumteam etwas reduziert, aber mit genug Manpower konnte man dem Gestrüpp und Unrat dann doch gut Herr werden.


Hinterlasse einen Kommentar

Der Funken steht und ist bereit für viele Besucher heute Abend

Nachdem er letztes Wochenende wegen Sturmwarnung abgesagt wurde, haben der BC Bodolz und die Feuerwehr  Baum um Baum aufgeschichtet und für heute Abend den Funken bereit gemacht.

Danke an alle Helfer von letzter und dieser Woche – wir freuen uns schon auf später.

Start ist um 18:30 Uhr am Hoyerberg an der Straße „Auf der Egg“.