BC Bodolz 1973 e.v.

Herzlich Willkommen


Hinterlasse einen Kommentar

2020 Heimsiege in der Bichelweiher-Arena

Nach dem Probelauf vor zwei Wochen und deutlichen Niederlagen, haben sich die Kleinen u. Großen Kicker mit den ersten Heimspielsiegen 2020 belohnt. Besonders die E- Jugendlichen von Marcus Klauenberg, Ben Sommer, Jochen Weil und Maurice Engelke hatten nach den Freitagabend Fluchtlichtspielen geg. Schlachters u. Tannau wieder ein Lächeln im Gesicht. Für die Überraschung des Spieltages sorgte dann das Team HENOBO II von Hanni Enderle u. Toni Costa. Trotz Rückstand zur Halbzeit drehten sie doch noch das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Eriskirch uns siegten verdient mit 3:1.

Daumen hoch.
SG Andre


Hinterlasse einen Kommentar

Tag der offenen Tür in der Bichelweiher-Arena

Zur Saisoneröffnung zeigten sich die Gastgeber großzügig in Sachen Tornichtverhinderung.

29 Gegentore in drei Spielen (2x E-Jugend u. 1x Aktive) sprechen eine deutliche Sprache.

Mund abputzen und weitermachen. Schön das der Ball wieder rollt.  

SG Andre


Hinterlasse einen Kommentar

Trainings- und Spielbetrieb eingestellt bis 20. April

Die Bichelweiher-Arena verlängert ihren Winterschlaf.

(Findige Wetterkundler erkennen sofort – hier haben wir uns mit einem Bild aus unserem Archiv geholfen.)

Aufgrund der aktuellen Lage und dem sich schnell verbreitenden Virus, stellen wir die Gesundheit unserer Mitglieder und Vereinsfreunde an erste Stelle.

Sowohl das Rasen- als auch das Kleinspielfeld sind bis auf weiteres geschlossen.

Der Trainings- und Spielbetrieb ist ebenfalls ausgesetzt bis wir weitere Informationen erhalten.

Bleiben Sie gesund!


Hinterlasse einen Kommentar

HeNoBo Heimspiele 2020 – seid dabei!

Kaum im neuen Jahr angelangt freuen sich die fußballbegeisterten Fans, Betreuer und Kicker auf die Rückrunde. Ab April 2020 geht es in unserer einzigartigen Bichelweiher-Arena wieder rund. Bis bald in Enzisweiler.


Hinterlasse einen Kommentar

Englische Woche in der Bichelweiher-Arena

Volles Programm für die Dauerkartenbesitzer auf dem  Bodolzer Rasenspielfeld. Fast tagtäglich wurden hier Wettkampfspiele ausgetragen. Die hervorragende Platzpflege durch die ehrenamtlichen Helfer Roland Gruber, Johannes Enderle, Daniel Vollmer sowie Simon und Patrick Bruderhofer zahlt sich aus und ermöglicht unserer Spielgemeinschaft HENOBO den geregelten Spielbetrieb im Herbst aufrecht zu erhalten. So fanden während der Woche abends unter anderem auch zwei Flutlichtspiele der Jugend statt. Natürlich wird der Platz dadurch stark beansprucht – aber Jugendtraining und Jugendspielbetrieb stehen bei uns an erster Stelle.

Die neue Ausgleichsfläche, das Minispielfeld, welches auf dem alten Hartplatz errichtet wurde,  wird hierbei bestmöglich in die Trainingsplanung integriert, um jedem Fußballer vernünftige Verhältnisse in dieser schwierigen Jahresszeit zu ermöglichen.

Danke an alle Unterstützer

Sportliche Grüße
Andre Mertz

Impressionen aus der letzten Fußballwoche:


14.09.2019 – Megaspieltag in der Bichelweiher-Arena

Der 14.09.2019 wid in die Geschichte des BC Bodolz eingehen:

Ein neues Spielfeld wird geweiht, der größte Spieltag aller Zeiten, Marathongrillen und abschließend der sensationelle 2:1 Derbysieg gegen die SpVgg Lindau. Ein einmaliges Erlebnis. Danke an alle die Dabei waren!


Willkommen zurück und auf zur neuen Runde

Endlich, endlich ist die Sommerpause geschafft und man kann sich wieder über Taktiken, Fouls, klare Handspiele, 100%ige und mehr austauschen.

In der 1. Bundesliga geht’s ab morgen wieder auf die Fußballplätze Deutschlands und auch unsere Kicker der SGM HeNoBo stehen in den Startlöchern.

Am 14. September geht’s in der Bichelweiher-Arena los und wir dürfen die SpVgg Lindau auf unserem Grün begrüßen.


Platzsturm in der Bichelweiher-Arena

Am Donnertagabend war das Entscheidungsspiel um den Abstieg aus der Kreisleistungsstaffel für unsere HENOBO D1 Truppe angesetzt. Das Heimteam durfte sich über zahlreiche Fans und der lautstarken Unterstützung ihrer D2- Teamkollegen erfreuen. Sichtlich beeindruckt drückten die Jungs von Anfang an auf das Gaspedal. Dennoch gelang den Gästen aus Kisslegg/Immenried etwas überraschend der Führungstreffer.

Unbeeindruckt stürmte das Heimteam weiter nach vorne und belohnte sich schließlich kurz vor dem Pausenpfiff mit dem hochverdienten Ausgleich. Im Laufe der 2. Halbzeit schwanden bei den Gästen dann allmählich die Kräfte und das anhaltende Dauerpressing führte zum verdienten 4:1 Endstand. Mit dem Schlusspfiff stürmten die Spieler der 2. Mannschaft den Platz und feierten gemeinsam mit dem Team den Klassenerhalt. Eine tolle Leistung aller Spieler und des gesamten Trainerteams (Christian- , Johannes Enderle, Julian Scheuring, Stefan Philipp, Yannick Glaser und Markus Rößler).