BC Bodolz 1973 e.v.

Herzlich Willkommen


Hinterlasse einen Kommentar

BCB AH unterwegs nach Kastelbell, Südtirol

Vom 22. – 24.06.2018 unternahmen 16 AH´ler einen äußerst angenehmen Ausflug nach Südtirol. Bereits auf der Anfahrt wurde in Mals auf Fahrräder umgestiegen, am Radlertreff Brugg neue Kraft getankt und weiter bis Latsch geradelt. Anschließend ging´s mit dem Zug zum Hotel nach Kastelbell. Nach Zimmerbezug, Schwimmingpool-Test und erstem Probieren des Südtiroler Weines wurde der Abend im Angerguterkeller bei bestem Essen sehr wein- und redselig verbracht.
Am Samstag wurde am Sonnenberg von St. Martin nach Tschars gewandert, was einige lahme Beine brachte. Abends im Gstirnerkeller wurde um den einzigen Sieg von Deutschland bei der WM entsprechend mitgezittert und manche Schrecksekunde runtergespült. Nach dem Frühstück am Sonntag wurden die Autos beladen und nach einem Einkehrschwung in Daalas erfolgte die gesunde Rückkehr nach Bodolz.
Ein gelungener, bei schönstem Wetter und in toller Umgebung verbrachter Ausflug, der leider zu kurz war. Hinter vorgehaltener Hand wurde schon der nächste angedacht, mit der Tendenz nur noch nach Südtirol zu fahren, weil sie sich dort so langsam gut auskennen.


Hinterlasse einen Kommentar

BC Bodolz AH-Wandertag

Und wieder war die BCB AH unterwegs – diesmal Wandertag mit Frauen und Kindern. Bei schönstem Sommerwetter maschierten 37 Teilnehmer von Bodolz City über Hermanns- und Winter- zum Antoniusberg, wo eine wohlverdiente Trinkpause statt fand. Anschließend ging´s über Krummensteg und Poppis nach Gattnau in´s Gasthaus zum Forst auf die Terasse. Bei bestem Essen und Trinken und einem wunderschönen Sonnenuntergang endete ein toller Ausflug.


Hinterlasse einen Kommentar

BCB AH Ausflug nach Oberstdorf

14 unserer AH’ler verbrachten letztes Wochenende gemeinsam in Oberstdorf und der Umgebung. Basis aller Ausflüge und Unternehmungen war das Alpenhotel Oberstdorf in Tiefenbach. Die AH’ler waren aber immer auf Achse – Kultur, Klatsch & Tratsch, Kulinarik und ein Fitnessprogramm, das es in sich hat! Von der Sennereibesichtigung, einem Besuch im Heimatmuseum, spannenden Duellen und Fachsimpeleien beim Schafkopfen über Wanderungen am Freibergsee vorbei zum Söllereck und auch zur Fuchsalm in Balderschwang, bis hin zu Essen & Trinken, Wellnessstunden im Pool, der Sauna und dem „Nudelkocher“. Gute Gespräche inklusive „blödem-daher-reden“ unter Sportskamaraden standen selbstverständlich immer auf der Tagesordnung.
Alles in allem war es ein wirklich gelungener Ausflug und weder das Wetter am Freitag, noch über 10 Minuten andauernde Wege konnten unsere erfahrenen Sportler schrecken!