BC Bodolz 1973 e.v.

Herzlich Willkommen


Kindertennis BC Bodolz

Am letzten Samstag sollte eigentlich der große Jahresabschluss der BCB-Tennisabteilung stattfinden:
Saisonabschluss Kindertennis mit Meisterschaften, Jedermann-Turnier, Siegerehrung der Clubmeisterschaften und abschließend ein gemeinsames Essen.

Leider machte uns das schlechte Wetter einen Strich durch die Rechnung.

Immerhin konnte der Saisonabschluss des Kindertennis erfolgreich über die Bühne gebracht werden, bevor der große Regen einsetzte. Auch dieses Jahr wieder organisierten Manfred Wydra und Steffen Mauer ein samstägliches Trainingsangebot für Tenniskinder. Unterstützt wurden sie hierbei durch den Trainer Konstantin Richter und weiteren Helfern aus dem Verein.

Die Bodolzer Tennisabteilung ist in den letzten beiden Jahren stark gewachsen. Insbesondere junge Familien nehmen das Trainingsangebot für Kinder gerne in Anspruch. Letztlich kamen dann auch nochmal 22 Kinder um an den Spielen und der Siegerehrung teilzunehmen.

Auf dieser Basis lässt sich aufbauen und vielleicht schafft es der BCB mit frischen Kräften auch mal wieder eine Mannschaft aufzustellen.

(Bericht: Andre Mertz)


Hinterlasse einen Kommentar

Herrlicher Spätsommertag in der Bichelweiher-Arena

Entgegen der ursprünglich schlechten Wetterprognose für den Saisonhöhepunkt der BCB Tennisabteilung, hatten die kleinen und großen Akteure beste Bedingungen für ihre Turnierspiele.

Morgens starteten Manfred Wydra und Steffen Maurer mit den ganz Kleinen zum letzten Kindertennis in dieser Saison. Die beiden haben gemeinsam mit ihren Helfern Constantin Richter, Werner Stabodin und Jürgen Gabelberger auch dieses Jahr wieder regelmäßig jeden Samstag Kindertennis angeboten (insgesamt 17 mal). Danach wurde noch ein kleines Turnier gespielt und es gab Medaillen sowie einen Tenniskuchen für alle. Clubmeister bei den Knaben wurde Samuel Herzog.

Am Nachmittag konnte endlich nach der langen Coronapause mal wieder eines der sehr beliebten Jedermann-Turniere ausgetragen werden. 20 Teilnehmer traten in gemischten Teams zu insgesamt 4 Doppelpartien im Laufe des Nachmittages gegeneinander an. Bei diesem Wettbewerb steht der Spaß im Vordergrund und man hat die Gelegenheit auch mal neue Tennispartner kennenzulernen.

Als Abschluss dieses wirklich sehr schönen Tennistags, wurde am Abend die Siegerehrung durchgeführt und es gab für jeden Teilnehmer noch ein tolles Essen vom Dorfstüble.